Du hast Lust ein Teil von in&out zu sein oder anderweitig zu unterstützen? Dann bist du hier genau richtig. Hier kannst du nachlesen, wie du bei uns mitmachen kannst.

Du willst Berater*in bei uns werden?

Wir suchen immer neue Nachwuchs-Berater*innen! Du wohnst in Berlin oder Umgebung und bist zwischen 16 und 27 Jahre alt? Du bist selbst lesbisch, schwul, bisexuell, pansexuell, asexuell, inter*, trans*, genderqueer, queer,… oder möchtest dich in keine Kategorie einordnen? Du hast Lust, bei uns mitzumachen und andere Jugendliche und junge Erwachsene zu beraten? Dann melde dich gerne!

Um bei uns mitzumachen, ist keinerlei Beratungsvorerfahrung nötig. Schrittweise werden wir auf unsere Tätigkeit vorbereitet und betreut; sowohl von erfahreneren Berater*innen als auch von zwei hauptamtlichen Mitarbeiter*innen aus der Psychologie und Sexualwissenschaft. Wir haben einmal pro Woche ein Teamtreffen, bei dem wir uns austauschen und Supervision erhalten.

Zwei- bis dreimal im Jahr fahren wir gemeinsam übers Wochenende zu einem dreitägigen Kommunikations- und Beratungsseminar, auf dem wir wichtige Grundlagen zur Gesprächsführung und Beratung erhalten und uns mit aktuellen Themen beschäftigen. Darüber hinaus lernen wir uns dabei natürlich besser kennen!

Wenn du Lust hast, bei uns mitzumachen, dann melde dich gerne!

Du hast Lust, uns anderweitig ehrenamtlich zu unterstützen?

Auch wenn du selbst nicht beraten willst oder kannst, freuen wir uns immer über tatkräftige Unterstützung: 

Du hast Spaß an Layout oder Öffentlichkeitsarbeit? Vielleicht kannst du unseren nächsten Flyer basteln oder die Sozialen Netzwerke überarbeiten? Du kennst Orte, die von jungen Leuten genutzt werden? Vielleicht hast du Lust, dort ein Plakat von uns aufzuhängen? Du hast Lust, ein Praktikum bei In&Out zu machen?

Jede*r kann bei uns mitmachen. Wir freuen uns, von dir zu hören!

Queere Kolumne

Du hast Interesse, selbst mitzumachen, wohnst aber nicht in oder um Berlin? Dann ist vielleicht die Beratungskolumne von Lambda Bund etwas für dich:

Dort beantworten queere Jugendliche und junge Erwachsene Fragen rund um die Themen Coming-Out, Stress mit den Eltern, Diskriminierung und/oder Liebe aus ihrer persönlichen Sicht. Die Kolumne erscheint in der Verbandszeitschrift out!. Wenn du deine Erfahrungen mit Coming-Out, Liebe, Eltern und Clique weitergeben willst, kannst du dich gerne bei Nora von Lambda Bund melden.

… und natürlich freuen wir uns auch über Spenden!

Wenn du oder Sie von unserem Projekt überzeugt seid und Lust habt uns zu unterstützen, freuen wir uns über eine Spende. Mit dem Geld unterstützen wir die Ausbildung unseres ehrenamtlichen Teams, bilden uns fort, entwickeln unsere Öffentlichkeitsarbeit weiter und/oder entwickeln neue Wege, queere Jugendliche und junge Erwachsene zeitgemäß auch in Zukunft beraten zu können.

Lambda Bund ist ein gemeinnütziger Verein, daher sind Spenden steuerlich absetzbar. Uns ist mit Klein- und Großspenden und Sachspenden geholfen und wir freuen uns über jede Unterstützung. Du kannst zum Beispiel mittels unseres Spendenformulares per Kreditkarte, PayPal oder Bankeinzug spenden oder direkt Geld auf unser Konto überweisen (dann sollte der Verwendungszweck „Spende“ enthalten):

Sparkasse Unstrut-Hainich
Konto 661002489, BLZ 82056060
IBAN DE52 8205 6060 0661 0024 89
BIC HELADEF1MUE