Am Sonntag den 17.4.2016 hat der allererste CSD in Brandenburg an der Havel unter dem Motto „because love has no borders“ stattgefunden! In&Out war mit dabei.

Die Pride-Parade bildete den Abschluss einer dreitägigen Konferenz, die die Situation von geflüchteten LGBT zum Thema hatte. Mit der Pride-Parade wollten wir zeigen, dass sowohl LGBTIs, ob geflüchtet oder nicht, als auch ihre Unterstützer_innen, nicht alleine sind und wir weiter gemeinsam für eine Welt ohne Diskriminierung auf die Straße gehen werden.

Hier findet ihr den Aufruf, Pressemitteilung, Bericht aus dem Tagesspiegel, ein jungle world- Interview und ein kurzes Video des Stadtfernsehen Brandenburg.