In&Out ist im Radio! In dem Beitrag auf Deutschlandradio Kultur geht es um die Frage, wie es heute ist, jung und lesbisch, schwul, bisexuell und/oder trans* zu sein. Zwei Berater_innen von In&Out und weitere Lambda-Jugendliche wurden u.a. dafür interviewt.

Hinweis vorab: Die Erklärung von trans* an einer Stelle ist nicht cool. Sie berücksichtigt nicht, dass es mehr als Frauen und Männer gibt und sagt, dass trans* Personen ein anderes Geschlecht „sein wollen“. Das ist natürlich Quatsch, weil trans* Personen das Geschlecht sind, das sie sind! Das haben wir den Leuten vom Radio bereits zurückgemeldet.

Ansonsten ist der Beitrag aber sehr gut gelungen! Hört’s euch an! Hier geht’s zum Beitrag.