In&Out war mit dabei: Gemeinsam mit 20 Organisationen und Verbänden sowie zahlreichen Gästen hat die Antidiskriminierungsstelle am 16.9. am Brandenburger Tor ein Zeichen gegen Geschlechterdiskrimineirung gesetzt. Mehr Bilder hier.

Unter dem Motto „Gleiches Recht. Jedes Geschlecht.“ diskutierten prominente Podiumsgäste über Wege, wie die Gleichberechtigung aller Geschlechter erreicht werden kann; Daneben gab es Musik, Theater und die Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen. Der Aktionstag war der Höhepunkte des Themenjahres „Gleiches Recht. Jedes Geschlecht.“, mit dem die Antidiskriminierungsstelle auf die vielfältigen Benachteiligungen aufgrund des Geschlechts aufmerksam machen will. Zu den Themen zählen u.a. die Lohnungleichheit zwischen Frauen und Männern, sexuelle Belästigung sowie die Rechte von trans*- und intergeschlechtlichen Menschen.

Hier gehts zum Bericht