In den letzten Wochen ist in unserem Projekt viel passiert: Ende März haben wir erfahren, dass das Bundesministerium für Familie, Sonioren, Frauen und Jugend unseren Antrag auf Förderung einer peer-Chatberatung bewilligt hat. Danach mussten wir einiges klären, Formblätter ausfüllen und eine Stellenausschreibung verfassen, um ab 1. Juni 2015 mit dem Projekt starten zu können.

Im Sommer wird das Konzept für die Chatberatung konkretisiert und eine große Werbeoffensive gestartet. Ab Herbst 2015 werden wir dann nicht mehr nur per Email, Telefon und persönlich beraten, sondern auch per Chat. Die Chatberatung steht allen Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 27 Jahren, sowie ihren Bezugspersonen und Freund_innen zur Verfügung. Die Berater_innen werden ebenfalls Jugendliche und junge Erwachsene sein, die die Beratungen ehrenamtlich anbieten und dafür extra geschult und begleitet werden. Falls du also Lust hast, Chat-Berater_in zu werden, melde dich gerne bei uns unter info [AT] comingout [DOT] de

Für die Koordination und Betreuung der Chatberatung suchen wir außerdem zum 1. Juni eine_n neuen Mitarbeiter_in auf 20h-Basis. Wir freuen uns, wenn ihr diese Stellenausschreibung weiterleitet, oder euch selbst dafür bewerbt.