Auch dieses Jahr gibt es wieder jede Menge Freizeitangebote für trans*, queere, lesbische, schwule, bisexuelle und andere Jugendliche, die Interesse daran haben. Wir stellen hier die, von denen wir schon wissen, zusammen. Vielleicht bietet aber auch der queer Jugendclub oder die Jugendgruppe in deiner Stadt oder einer Stadt in deiner Nähe etwas an, also guck dich auch dort mal um…

Der Lambda-Bundesverband startet im April mit einem Trans*Vernetzungstreffen für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 26 Jahren. Das Wochenende mit dem Titel „Lambda trans*t“ findet vom 24. bis 26.04.2015 in Hannover statt. Der Unkostenbeitrag beträgt 35-50€ und beinhaltet Unterbringung und Vollverpflegung. Das Angebot und die Örtlichkeiten sind rollstuhlgerecht. Mehr Infos dazu findest du hier.

Im Mai folgt dann ein spannendes Angebot speziell für den süddeutschen Raum vom Diversity in München. Vom 22. bis 26. Mai 2015 verbringen vorraussichtlich 60 bis 70 Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 27 ein verlängertes Wochenende in der Nähe von Passau. Hier gibt es Platz für Austausch, Kennenlernen und Freizeitspaß. Das Angebot richtet sich an junge Trans*Menschen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, wobei alle herzliche willkommen sind, die sich irgendwie als (vielleicht) trans* definieren. Das Angebot und die Örtlichkeiten sind eingeschränkt rollstuhlgerecht. Weiter Infos findest du hier.

Einen weiteren Höhepunkt des Lambda-Jahrs bildet das jährlich stattfindenden Sommercamp. Hier treffen sich Jugendliche und junge Erwachsene aus ganz Europa. Dieses Camp findet dieses Jahr wieder in Lützensömmern in der Nähe von Erfurt statt und bietet ein buntes Angebot an Workshops und Freizeitaktivitäten, sowie Austausch mit lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans*, queeren und inter* Jugendlichen aus unterschiedlichen Ländern. Merk dir schonmal den Termin 15. bis 23. August vor! Das Angebot und dir Örtlichkeiten sind eingeschränkt rollstuhlgerecht.