Mit dem Juni hat nun auch die CSD-Saison begonnen. In vielen Städten in Deutschland gehen Schwule, Lesben, Bisexuelle, Queers und Trans* auf die Straße, um zu zeigen, dass wir viele sind und um verschiedene Forderungen zu stellen.

Neben Demos, wo für gleiche Rechte demonstriert wird, gibt es auch viele Vereine, die die Regeln dieser Gesellschaft insgesamt in Frage stellen: Warum sollen immer nur zwei Personen heiraten und eine Familie gründen dürfen? Was bedeutet eigentlich Familie? Wieso stellen sich beim Wort homosexuell die meisten einen schwulen Mann vor? Warum fehlt es auch in der queeren Szene immer noch an manchen Stellen an Toleranz? Wieso gibt es nur so wenig Angebote für queere Jugendliche in Deutschland?

Auch ihr könnt euch am CSD in eurer Stadt beteiligen und eure Forderungen, Wünsche und Utopien auf die Straße tragen, oder einfach Spaß haben und euch die Menschen, die mit euch da sind, angucken. Hier findet ihr eine Liste aller Events in Deutschland.

Auch In&Out ist an verschiedenen Stellen mit dabei, z.B. beim Stadtfest in Berlin am kommenden Wochenende. Dort teilen wir uns einen Stand mit dem Jugendnetzwerk Lambda-Berlin-Brandenburg. Also kommt vorbei und lernt uns kennen!